27. Landesschützentag am 10. Sept. 2016 in Schwedt

Präsidentenorden für Heinz Metzger

Bereits zum 27. Mal lud der Brandenburgische Schützenbund am 10.September 2016 zum Landesschützentag. Diesjähriger Austragungsort war die Oderstadt Schwedt in der Uckermark. Zu den zahlreichen Besuchern aus 37 Vereinen unseres Landes zählten auch 9 Mitglieder der Schützengilde Fürstenwalde.
Der Höhepunkt des festlichen Teiles am Vormittag war die Ehrung verdienter Mitglieder und Schützenfreunde.

Gewürdigt für seine jahrzehntelange Vereinstätigkeit und außerordentlichen Verdienste um das brandenburgische Schützenwesen wurde Heinz Metzger. Übereicht durch Dr. Gert-Dieter Andreas, Präsident des Brandenburgischen Schützenbundes, erhielt Heinz den „Präsidentenorden des BSB am Halsband“.

Dr. Gert-Dieter Andreas, Präsident des BSB, ehrt Heinz Metzger für außerordentliche Verdienste im Brandenburgischen Schützenbund.

Präsidentenorden des BSB am Halsband für unser Ehrenmitglied Heinz überreicht durch Dr. Gert-Dieter Andreas (re.) und 1. Vizepräsident
Detlef Bode (li.).

Seinen Ausklang fand der 27. Landesschützentag in einem Umzug der Schützenvereine durch die Schwedter Innenstadt.