30. Schützenfest – Ein großer Erfolg trotz Straßensperrung

Angelockt durch Sonnenschein, Räucherduft und Freibier folgten zahlreiche Besucher unserer Einladung zum 30. Schützenfest am 13. August 2016 auf dem Vereinsgelände an der Buchholzer Chaussee.
Traditionell eröffnete Manfred Krause von der Spreeauer Gilde mit Böllerschüssen das Fest. Unterstützung bekam er dieses Jahr durch Schützenbrüder der Schützengilde Fürstenberg/Oder 1863 e.V..
Zahlreiche Gäste befreundeter Schützenvereine, unter anderem des Schützenverein Huxfeld von 1876 e.V und des polnischen Schützenvereines „Kurkowe Bractwo Strzeleckie“ in Wolsztyn nahmen an der feierlichen Proklamation unseres Schützenkönigspaares teil. Königin Petra Spengler und König Thomas Fabini werden bis zum Schützenfest im August 2017 die Regentschaft übernehmen.

Bei Kaffee und Kuchen, Bratwurst und Freibier konnte man sich von den Darbietungen der Show-Tanzschule “Caramelle e fiori” unterhalten lassen oder die Vorführungen des Modellsportvereines bestaunen.

Wer selbst aktiv sein wollte, konnte beim Axt- und Messerwerfen sein Talent zeigen oder beim Vielseitigkeitswettkampf einen von drei Pokalen gewinnen. Großer Teilnahme erfreute sich das Schiessen um den „Festplatzkönig“. Geschossen wird bei diesem alljährlichen Wettkampf auf eine umgedrehte/weiße Scheibe. Den Titel „Festplatzkönig 2016“ errang der Spreenhagener Norbert Gliesche mit 36 von 36 Ringen. Gestiftet wurde der Pokal vom Brieftaubenzüchterverein Fürstenwalde anläßlich des 30. Schützenfestes.

Den besten Schützen unter den Fahnenträgern konnten die Mitglieder der anwesenden Schützenvereine beim „Fahnenträgerpokal“ ermitteln. Der Besten von ihnen war Ingo Kottke aus Markgrafpieske. Den 2.Platz belegte Armin Schmidt von der Schützegilde Fürstenwalde, den 3.Pokal erhielt Hans Jokesch von der Schützengilde Fürstenberg/Oder.

Gäste aus befreundeten Schützenvereinen nahmen an der Proklamation teil.

Das Königspaar 2016 wurde gekrönt:
Königin Petra und König Thomas

Bei Freibier, Räucherfisch und Köstlichkeiten vom Grill konnte man im Festzeit verweilen.

Die Damen der Show-Tanzschule “Caramelle e fiori” sorgten für super Stimmung.

Dirk Zurakowski im Gespräch mit Karin Lehmann (Kreissportbund-Oder-Spree) und Sascha Gehm (Kandidat der Landratswahl 2016)

Bei Kindern und Erwachsenen gleichermaßen beliebt:
Der Vielseitigkeitswettbewerb

Armbrust und Luftgewehr – hier konnte man sich beweisen.

Gewinner des Fahnenträger-Pokals: Ingo Kottke,
2.Platz: Armin Schmidt (r.),
3.Platz: Hans Jokesch (l.)

Festplatzkönig Norbert Gliesche
mit 36 von 36 Ringen.

Weitere Bilder vom Königsschießen und Schützenfest am 06./13.08.2016 findet ihr in unserer Galerie.